bahnbilder.ch

Download:
1280x853   5760x3840
Rakvere, Estland
Beschreibung
Mitte des 13.Jahrhunderts baute der Dänische König die erste Befestigung auf einem Hügelzug im heutigen Rakvere. Im Jahre 1346 wurde diese, wie das gesamte livländisches Herrschaftsgebiet, von den Dänen an den Deutschen Orden veräußert. Bald danach begann der Orden, die Burg als Sitz eines Vogtes auszubauen. Am Ende des Livländischen Krieges (1558–1581) besetzten schließlich die Russen die Burg und behielten sie bis Mitte des 18.Jahrhunderts. Danach wurde sie, stark beschädigt, aufgegeben und von den Einwohnern Rakveres als Steinbruch genutzt.
Aufnahmedetails
Autor:
Aufnahmedatum:12.05.2016 19:42
Lizenz:
Kamera:Canon EOS 5D Mark III
Brennweite:32.0 mm
Blende:f/8.0
Belichtungszeit:1/800 s
Empfindlichkeit:ISO 250
Aufrufe:436
Weiterleiten: