bahnbilder.ch

Kleiner Zug auf grosser Fahrt

Von

Am 23.5.2009 fuhr die älteste betriebsfähige Dampflok der Schweiz, die Ec 2/5 "Genf" von Brugg nach Arth-Goldau. David und ich entschieden uns als erstes nach Zofingen zu fahren, denn zwischen Brugg und Zofingen passte das Licht nicht. In Zofingen angekommen, suchten wir uns eine Stelle an der alten Nationalbahnstrecke, leider gibt es dort kaum offene Stellen, so dass ich mich eines nicht optimalen Teleschusses bedienen musste.
Ec 2/5 der SBB zwischen Zofingen und Küngoldingen


In Zofingen trafen wir einen Bekannten, der uns eine Fahrgelegenheit bot. Mit dem Auto ging es weiter in die Region von Brittnau, dort fanden wir jedoch keine passende Stelle, so fuhren wir schliesslich nach Reiden und machten dort das nächste Bild.
Ec 2/5 der SBB zwischen Reiden und Dagmersellen


Weiter ging es im Wauwilermoos, dort gab es eine schöne Stelle mit Bahnwärterhaus und kleinem See. Leider hat man unmittelbar vor dem Bahnwärterhaus neue Abspannungen angebracht, so dass man die Stelle nicht mehr wirklich mit See umsetzen kann.
Ec 2/5 der SBB zwischen Nebikon und Wauwil


Bevor der Zug nun in Sursee Wasser fasste, holten wir ihn bei St. Erhard nochmals ein. Bei diesem Bild erlaubte ich mir den Scherz die Fahrleitung raus zu retouchieren.
Ec 2/5 der SBB zwischen St. Erhard und Sursee


Nach der Mittagspause in Sursee (die Lok ging zum Wasserfassen) ging es am Sempachersee bei Nottwil weiter.
Ec 2/5 der SBB zwischen Nottwil und Sempach-Neuenkirch


Da der Zug nun schon die Agglo von Luzern erreichte, gab es vorerst kein gutes Bild mehr. So konnten wir den Zug erst wieder kurz vor Goldau aufnehmen.
Ec 2/5 der SBB zwischen Immensee und Arth-Goldau


Zum Schluss waren wir noch im Depot der Rigibahnen, wo sich die Lok im allerletzten Licht von der Schiebebühne ins Depot bewegte. Es dürfte dies ein sehr exklusives Foto sein, denn es ist nicht damit zu rechnen, dass eine SBB Lok in nächster Zeit nochmals in diesem Depot beheimatet ist.
Ec 2/5 der SBB in RB Depot Goldau


Nachdem der Zug am Sonntag den 24.5 am Rigibahn-Fest gefahren war (ich hatte an diesem Tag keine Zeit). Ging es am 30.5 wieder zurück nach Brugg. Da David keine guten Bilder erwartete, gab er Forfait. Ich konnte mir nichts desto trotz eine Fahrgelegenheit organisieren. So fuhren wir dann nach Goldau. Dort gab es zu unser aller Überraschung eine Aufstellung mit der Ec 2/5 "Genf", dem RAe 2/4 1001 "Roter Pfeil" und der Ae 6/6 11402 "Uri".
Ec 2/5 der SBB in Arth-Goldau


Ec 2/5 der SBB in Arth-Goldau


Nachdem die Aufstellung im Kasten war, ging es raus auf die Strecke, als erstes hatten wir uns eine Stelle vor Rotkreuz ausgesucht. Leider war die Rigi im Hintergrund aber sehr zugesifft, so dass das Bild nichts wurde. Nachdem die Lok in einen längeren Aufenthalt hatte, konnten wir sie locker überholen und uns bei Mühlau erneut aufstellen.
Ec 2/5 der SBB zwischen Mühlau und Sins


Das letzte Bild konnten wir schliesslich noch bei Hendschiken machen. Leider ist die Landschaft dort arg flach, so dass der Zug das einzige Motiv war.
Ec 2/5 der SBB zwischen Dottikon-Dintikon und Hendschiken


Abschliessend waren wir natürlich auch noch im Depot Brugg, wo es wie erwartet aber kein gutes Bild mehr gab.