bahnbilder.ch

Es herbstet sehr

Von

Die Tage werden kurz, das Wetter ist mässig bis schlecht, man friert beim Warten auf den Bus - Der Herbst ist da! Trotzdem habe ich keine Mühen gescheut, ein paar Impressionen einzufangen :)

In den Alpen beginnt das Ganze bekanntlich etwas früher, deshalb war ich mal wieder auf der Bernina-Linie zu Besuch - wie erwartet war schon nicht mehr viel Grünes zu finden. Da anscheinend so ziemlich alle in letzter Zeit dort waren, hier nur drei ausgewählte Bilder.

Für Schweizerische Verhältnisse sehr speziell ist ja, dass es am Bernina-Pass nur niedrige Vegetation gibt. Das erlaubt auch, mal einfach irgendwo hinauf zu klettern, und die Ansicht von oben zu geniessen! Hier ein Bernina-Express, gezogen von zwei ABe 4/4 III, auf der oberen Berninabach-Brücke, zwischen Bernina Lagalb und Ospizio Bernina.
ABe 4/4 III der RhB zwischen Ospizio Bernina und Bernina Lagalb


Weil es so schön war, hier gleich nochmal dieselbe Stelle, diesmal mit einem Regio. Diesmal zieht ein ABe 4/4 II mit Zweikraftlok Gem 4/4. Früher musste der Lokführer immer in der Gem 4/4 sitzen, die Gem 4/4 war also immer vorne, da die Loks offenbar häufiger Probleme mach(t?)en. Man hatte offenbar unter anderem Angst vor Bränden. Wieso diese Praxis aufgegeben wurde weiss ich nicht, vielleicht war einfach das Rangieren in der vollgestellten Station Tirano zu mühsam; die Gem 4/4 sind jedenfalls, so sagt man, nicht zuverlässiger geworden.
ABe 4/4 II 48 der RhB zwischen Ospizio Bernina und Bernina Lagalb


Als letztes Bernina-Bild gleich nochmal eine ABe 4/4 II- und Gem 4/4-Kombination, diesmal mit der Zweikraftlok vorn. Das Bild entstand wenig weiter unten, bei der hinteren der im ersten Bild sichtbaren Brücken.
Gem 4/4 801 der RhB zwischen Ospizio Bernina und Bernina Lagalb


Ein paar Tage später waren wir am Neuenburgersee unterwegs, um den Cargo Sprinter abzulichten. Dieser verkehrt wochentäglich zwischen Felsberg, Frauenfeld, Herkingen und Daillens. Ursprünglich war die InterregioCargo-Bobo dafür benutzt, seit RTS aber nicht mehr operativ tätig ist wird der Zug von der BLS betrieben, mit einer ihrer Ex-SBB-Bobos. Leider steht die BLS-Bobo einfach nirgends richtig im Licht, und auch für den Cargo Sprinter ist es nicht soo einfach, gescheite Fotostellen zu finden. Hier haben wir es bei Auvernier probiert.
STmgmss-t "Cargo-Sprinter" der BLS zwischen Auvernier und Bôle


Und hier bei der Rückfahrt bei Essert-Pittet. Dabei hatten wir Glück, dass der Zug fast eine Stunde zu spät verkehrte, sonst hätts mit dem Seitenlicht noch schlechter ausgesehen...
STmgmss-t "Cargo-Sprinter" der BLS zwischen Chavornay und Essert-Pittet


Die Bauma-Bilder erspare ich euch, wurde hier ja auch schon gepostet.

Während der Olma wollte ich mich auch (mal wieder) den SOB-Schubdiensten widmen. So war ich am 15.10. bei a* kalten Temperaturen (man beachte den Rauhreif am Boden) in Biberbrugg. Der erste VAE hatte vier Zusatzwagen (viel mehr geht wohl wegen den Perronlängen nicht), und wurde wie üblich von einer 446 geschoben. Die Sonne war zu der Zeit kaum über den Bäumen und kämpfte noch mit Wolken.
Re 4/4 II der SBB zwischen Biberbrugg und Altmatt


Das Streiflicht-Bild gefällt mir schon besser.
Re 446 der SOB zwischen Biberbrugg und Altmatt


Den nächsten VAE erledigte ich weiter in Richtung Rothenthurm, um auch den durchlaufenden Schub Pfäffikon - Arth-Goldau ablichten zu können. Ersteres gelang so halb, letzteres wurde von den Fotowolken komplett verhindert, deshalb kein Bild.
Re 456 "KTU-Lok" der SOB zwischen Altmatt und Rothenthurm


Da das Wetter immer schlechter wurde, wusste ich nicht so recht was tun, und ging deshalb mehr als "Notprogramm" nochmal dem Cargo Sprinter nach. Erst mal wollte ich ihn um Oensingen erlegen, so fuhr ich nach Oberbuchsiten. Während ich noch auf dem Weg zur Fotostelle war, kam er auch schon angerauscht, mit BLS-Bobo vorn! Das wurmte mich nun ziemlich, da steht die Bobo mal richtig, und ich habs verpasst :( Offenbar läuft die Fernsteuerung vom Cargo Sprinter aus noch immer nicht so zuverlässig wie sie sollte.
Als kleine Entschädigung gabs eine Am 843 mit nettem Zug.
Am 843 der SBB zwischen Oensingen und Oberbuchsiten


Da ich mir ausrechnete, dass die Reben um Auvernier nun halbwegs gelb sein sollten, machte ich mich dorthin auf, um herauszufinden, was geht. Naja, die Überstelle kam dabei nicht raus, aber immerhin.
RABDe 500 "ICN" der SBB zwischen Neuchâtel-Serrières und Auvernier


Der Marti-Pendel mit dem zweiten Cargo Sprinter kam ebenfalls noch vorbei, leider falsch rum. Leider scheint da niemand so recht zu wissen, wo der denn normalerweise rum fährt :(
Re 4/4 II der SBB zwischen Neuchâtel-Serrières und Auvernier


Gross in Mode sind dort in der Gegend NPZ-Pendel mit Bobo statt Triebwagen. Wohl wegen Domino-Umbau...?
Bt der SBB zwischen Neuchâtel-Serrières und Auvernier


Wie auf dem Bild sichtbar hatte es aber nun zugesifft, und ich war schon fast beim Bahnhof um abzuhauen. Doch wie es so ist, kaum ist man am Gehen schon beginnt sich der Siff aufzulösen, also schnell zurück an die Stelle, der Cargo Sprinter müsste bald kommen...
STmgmss-t "Cargo-Sprinter" der BLS zwischen Neuchâtel-Serrières und Auvernier

Naja, immerhin sieht man auf dem Bild nicht, dass er kaputt ist :)

Variation der Stelle mit TRN-Flirt (ich mag die Farbgebung):
RABe 527 "FLIRT" der TRN zwischen Neuchâtel-Serrières und Auvernier


Und noch der verzweifelte Versuch, aus dem letzten Licht was raus zu holen...
RABDe 500 "ICN" der SBB zwischen Colombier und Auvernier


Heute schliesslich waren die Prognosen wieder gut, also wieder hoch nach Biberbrugg, ich wollte endlich eine Schublok fotografieren, wie sie sich gerade vom Zug getrennt hat, was nicht gerade einfach ist, weil die Trennung immer mal wieder woanders stattfindet... Doch hups, heute hatte es Nebel... Der Kuriosität halber, hier ein Sonnenbild bei Nebel :)
Re 446 der SOB zwischen Biberbrugg und Altmatt


Wenige Minuten später war der Nebel von der Sonne weg, und die Resten des Nebels brachten schöne Herbststimmung ins Bild.
RBDe 566 "NPZ" der SOB zwischen Biberbrugg und Altmatt


Nun wollte ich eigentlich nach Herisau, um mir die AB bisschen anzusehen. In Rapperswil dann das grosse Staunen, mein VAE wurde tatsächlich von einer 446 gezogen, was ziemlich selten vorkommt. Da ich im Moment eh keine Chance hatte, den gescheit zu fotografieren, fuhr ich trotzdem nach Herisau, und hatte so Zeit zu überlegen, wo man was machen könnte. In Herisau gings dann gleich mit dem nächsten VAE zurück nach Rappi, mit dem Flirt nach Samstagern, wo die 446 dreiviertel Stunden später vorbei kam.
Re 446 der SOB zwischen Samstagern und Riedmatt SZ


Als Abschluss stand noch eine Charterfahrt mit der SBB Historic Be 4/6 12320 an. Da man die Lok eher selten sieht, konnte ich mir das natürlich nicht entgehen lassen. Das erste Bild bei Bauma...
Be 4/6 "Rehbock" der SBB zwischen Bauma und Steg

... dann schnell zurückgerannt, mit der S26 nach Rämismühle-Zell (der Charter-Zug hatte Aufenthalt in Bauma), und etwas in Richtung Rikon gelaufen.
Be 4/6 "Rehbock" der SBB zwischen Rämismühle-Zell und Rikon

Hier habe ich etwas cheaten müssen, da mich die Kandelaber der dahinterliegenden Hauptstrasse doch etwas zu sehr gestört hatten...

Das wars fürs Erste, mal schauen wies weiter geht mit dem Herbst :)