bahnbilder.ch

Kreuz und Quer durch die Nordostschweiz

Von

Die Wetterprognose für heute war zwar nicht soo der Überbringer, aber immerhin besser als jene für morgen, und wenn mich der Chef schon den freien Tag verschieben lässt kann man ja kaum zu Hause bleiben :)

Morgens gings erst mal nach Gossau SG, primär für den Münchner EC, aber mit etwas Güterverkehr kann man an dieser Strecke ja normalerweise auch rechnen.

Den Anfang machte ein GTW und der darauffolgende IC2000, die ich euch beide erspare :) Danach folgte aber gleich eine leere Am 843 von hinten, aber das sieht man zum Glück ja nicht - mit dem zugehörigen Motiv-Bauernhof ganz nett.
Am 843 der SBB zwischen Gossau SG und Flawil


Nun folgte ein ICN St. Gallen - Lausanne, der sich dynamisch in die Kurve legte...
RABDe 500 "ICN" der SBB zwischen Gossau SG und Flawil


Und darauf der erwartete Eurocity mit SBB Cargo-Bobo.
Re 421 der SBB zwischen Gossau SG und Flawil


Nun hatte ich die Stelle bisschen gesehen, und so verschob ich mich ein paar hundert Meter nach vorne. Es folgte ein Güterzug mit Bobo...
Re 4/4 II der SBB zwischen Gossau SG und Flawil


... und nach einem weiteren IC2000 zu meiner Freude (auch wenn ich die 843 eigentlich schöner finde) eine Am 841 mit leeren Hochbordwagen - diese Loks fahren zumindest mir viel zu selten vor die Linse.
Am 841 der SBB zwischen Gossau SG und Flawil


Nun wollte ich mich eigentlich um die Aushubzüge der Durchmesserlinie kümmern, aber die scheinen derzeit (nur heute?) nicht zu fahren, und so musste ich mir ein Alternativprogramm suchen. Da ich mir den Abschnitt Neuhausen - Rafz schon länger mal etwas genauer anschauen wollte und im Moment die ECs in Richtung Stuttgart lokbespannt sind (anstelle von ICE-T, die DB hat anscheinend Fahrzeugmangel), war die Entscheidung rasch gefällt - obwohl, wie Nil das so schön sagte, das ja (sinngemäss) "nur dreckige Bobos mit dreckigen EC-Kisten" sind ;)

Zwei schlechte Anschlüsse in Winterthur und Neuhausen später war ich in Lottstetten. Die Strecke macht landschaftlich leider nicht allzu viel her, aber für heute musste das reichen. Das Wetter war inzwischen ziemlich grottig (quasi bedeckt), aber ich wollte trotzdem mal schauen. Tatsächlich, Minuten später riss es wieder auf und Sonnenbilder waren wieder im Bereich des Möglichen... Es folgte erst der unvermeidliche GTW, danach der Eurocity, beide in schönstem Sonnenschein.
RABe 526 "GTW 2/6" der THURBO zwischen Jestetten und Lottstetten

Re 4/4 II der SBB zwischen Jestetten und Lottstetten


Es folgte noch ein Güterzug mit allerlei Krams, gezogen von zwei Bobos... (wo sind denn heute die Ae 6/6 geblieben? So eine wollte ich doch auch noch!)
Re 4/4 II der SBB zwischen Jestetten und Lottstetten


Nun war es aber höchste Zeit, den nächsten GTW zurück nach Schaffhausen zu schnappen. Der nächste (und letzte) Programmpunkt des Tages war RBe 4/4 im Weinland zu fotografieren. Zu Stosszeiten ist das Weinland quasi der RBe 4/4-Sandwich-Himmel :) Noch zumindest, denn schon bald kommen die Stadler-Dostos, und dann gehts den letzten RBe 4/4-Pendelzügen und -Sandwiches bald an den Kragen :( Oder spätestens wenn Bombardier die neuen Zwischenwagen für die DPZ liefert (zum Glück haben die wie immer Lieferverzögerung) werden diverse Verstärkerzüge durch DPZ-Doppelstockwagen und Bobos im Sandwich ersetzt (was zwar zum fotografieren auch spannend wird, ist aber halt kein RBe :) )

Nun ja, geniessen wir die RBe, solange wir sie noch haben... Das erste RBe-Sandwich war eine S33, die tagsüber mit GTWs geführt wird.
RBe 540 der SBB zwischen Andelfingen und Henggart

RBe 540 der SBB zwischen Andelfingen und Henggart


Dank der klaren Luft sah man die Alpen gut, deshalb wollte ich mal was neues probieren, obwohl das Licht noch nicht so richtig rum war... es folgte die S16.
Bt der SBB zwischen Andelfingen und Henggart


Eigentlich hätte ich nun auch das nächste RBe-Sandwich 10 Minuten später so fotografieren wollen, aber nun verliess mich das Sonnenglück, das ich den ganzen Tag hatte. Der Himmel war nun quasi vollständig bedeckt, einzig ein paar Strahlen deuteten an, dass da noch ein Loch war... hmm, könnte aufgehen für das nächste RBe-Sandwich aus Schaffhausen in 20 Minuten. Und so war es auch! Vor diesem tat es auf, danach gleich wieder zu - kein weiterer Zug davor oder danach war mehr in der Sonne... Man beachte den bedeckten Himmel :)
RBe 540 der SBB zwischen Andelfingen und Henggart


Das sollte nun definitiv der Abschluss des Tages sein; von Westen her zog nun nur noch dicke Bewölkung rein, so dass für das nächste RBe-Sandwich 45 min später keine Hoffnung mehr bestand, und ich mich auf den Heimweg machen konnte.