bahnbilder.ch

Im Land der Triebwagen, Testfahrten und Thurbinen

Von

WARNUNG: Der folgende Beitrag kann Bilder von GTWs enthalten. Nicht für GTW-Allergiker geeignet.

Eigentlich war ja am Donnerstag Morgen nicht wirklich was los. Da ich mir mal fest vorgenommen hatte, mich um die RBe 4/4 zu kümmern solange das noch ohne allzu grosse Verrenkungen geht, ging es dennoch früh morgens los auf die S-Bahn. Den Beginn sollte die Innenkurve Ausfahrt des Bahnhofs Andelfingen machen. Als erstes kam standesgemäss eine Thurbine als S33 vorbei, aufgrund von Keinlicht war das aber leider nichts gescheites, daher hier ein Bild von vor ein paar Tagen.
RABe 526 "GTW 2/8" der THURBO zwischen Andelfingen und Henggart

Auch auf den Zusatz-S-Bahnen werden die RBe-Sandwiches langsam verdrängt - Es folgte ein DPZ-Doppel als S11 auf dem Weg nach Altstetten, und schliesslich das erwartete RBe-Sandwich, welches als S33 nach Winterthur unterwegs war.
RBe 540 der SBB zwischen Andelfingen und Henggart


Für das nächste RBe-Sandwich wollte ich die Aussenkurve zwischen Andelfingen und Marthalen probieren. Nach einem längeren Fussmarsch reichte es dann zeitlich gerade so. Leider waren die Schatten der dortigen Bäume noch prominent im Bild, weshalb Kollege Photoshop aushelfen musste.
RBe 540 der SBB zwischen Andelfingen und Marthalen


Der erste "richtige" Programmpunkt des Tages waren die WAKO-Testfahrten zwischen Seuzach und Etzwilen. Zu diesem Zweck fuhr ich nach Ossingen (und nervte mich mal wieder ab den furchtbaren Nicht-Anschlüssen in Winterthur... immerhin kann man dann einkaufen gehen). Für den ersten nordwärts fahrenden Zug hatte ich eigentlich keine geeignete Fotostelle, aber sausen lassen wäre ja auch schade, daher hier im Bahnhof Ossingen.
Bt der SBB in Ossingen


Für die Rückfahrt hatte ich die Kurve Ausgangs Bahnhof auf Seite Winterthur vorgesehen. Wie üblich kam erst mal eine Thurbine...
RABe 526 "GTW 2/8" der THURBO zwischen Ossingen und Thalheim-Altikon


... eine langweilige halbe Stunde später gefolgt vom Testzug.
Re 460 072 der SBB zwischen Ossingen und Thalheim-Altikon


Zumindest optisch sieht es aus, als würde die WAKO funktionieren...
A der SBB zwischen Ossingen und Thalheim-Altikon


Der zweite Programmpunkt war der KISS, welcher zwischen Winterthur und St. Gallen Probefahrten machte. Zwischen Schottikon und Elgg ists einigermassen nett (Hinfahrt natürlich wieder mit super Anschluss...), also probierte ich es da. Nach einem Dispo-Pendel, einer leeren Am 841 und einem ICN kam dann aber erst mal wieder eine Thurbine:
RABe 526 "GTW 2/8" der THURBO zwischen Elgg und Schottikon


Dicht gefolgt von der erwarteten Testfahrt. Wie es scheint, wurde der 001 bereits Opfer von gelangweilten Jugendlichen mit Spraydosen...
RABe 511 "KISS" der SBB zwischen Elgg und Schottikon


Für die Rückfahrt stellte ich mich etwas weiter gegen Elgg auf, wo ein hübsches Rapsfeld zum fotografieren einlud.
RABe 511 "KISS" der SBB zwischen Elgg und Schottikon


Es folgten ein IC2000, ein ICN und ein Ölbomber mit Re 8/8. Das Licht war inzwischen rum und der KISS sollte bald wieder in Richtung Winterthur vorbei kommen, deshalb bezog ich Stellung am anderen Ende des Feldes. Nach einem IC2000 und einem Postzug, der zusätzlich noch einen Gemischtwarenladen dabei hatte, war es wieder Thurbinen-Zeit. Und das gleich doppelt!
RABe 526 "GTW 2/8" der THURBO zwischen Elgg und Schottikon


Wenig später folgte der KISS.
RABe 511 "KISS" der SBB zwischen Elgg und Schottikon


Langsam war nun aber wieder Zeit für RBes im Weinland. Eigentlich war ich schon etwas zu spät, denn mit dem ersten RBe-Sandwich durfte ich gleich mitfahren bis Marthalen. Wenig hinter Marthalen gibt es einen kurzen offenen Abschnitt, dieser musste für den folgenden Zug reichen.
RBe 540 der SBB zwischen Marthalen und Dachsen


Nun wollte ich in der Doppelspur zwischen Henggart und Hettlingen etwas ausprobieren, ohne aber genau zu wissen, wo ich hin wollte. Daher schnell zurück zum Bahnhof Marthalen und wieder traf ich genau einen RBe-Sandwich-Umlauf... In Hettlingen gefiel mir dann ein Hügel ziemlich gut. Nach S16-DTZ und S11-DPZ kam, kein Tram, auch kein Tramtram, nein, sondern ein Tramtramtram!
RABe 526 "GTW 2/8" der THURBO zwischen Henggart und Hettlingen


Drei Minuten später folgte das nächste RBe-Sandwich.
RBe 540 der SBB zwischen Henggart und Hettlingen


Zum Abschluss des Tages gings wieder etwas in Richtung Andelfingen. Diese Fotostelle wäre genial, wenn es Fernsicht hätte - Man hat ein wunderschönes Alpenpanorama. Naja, vielleicht ein andermal.
RBe 540 der SBB zwischen Andelfingen und Henggart


Auch hier durften die Thurbinen natürlich nicht fehlen - Das Tramtramtram kam zurück.
RABe 526 "GTW 2/6" der THURBO zwischen Andelfingen und Henggart


Den Abschluss des Abends machte die für heute letzte mit RBe gefahrene S33.
RBe 540 der SBB zwischen Andelfingen und Henggart


Ich hoffe, es hat trotz den GTW-Bildern gefallen :)

Die restlichen Bilder findet ihr, wenn ihr auf eines klickt und dann vorwärts und zurück blättert.