bahnbilder.ch

Vulkan, Vögelchen und mehr

Von

Schwer waren die Augen nach der kurzen Nacht, aber nach einem Blick aus dem Fenster gabs nur eines: Raus in die Sonne und den strahlenden Morgen und auf zum "Vögelchen" jagen! Nachdem bislang entweder das Wetter nicht prickelnd war oder ich an den schönen Tagen woanders weilte, wollte ich nun mal die ersten vernünftigen Fotos des neuen Anbieters auf den Chip bringen.
Leer war die Stadt und ich kam gut durch. Auch auf der Strecke war der Uhrzeit entsprechend wenig los und so kam ich zeitig genug nach Unterbruck um eine Fotostelle auszuprobieren, die ich schon lange auf dem Zettel hatte. Also Leiter geschnappt und ...äch... durch die naße Wiese getappst! Toll! Um diese Uhrzeit schon kalte Füße. Naja, wenns Bild dann was wird......und außerdem war ich jetzt entgültig wach!

650 724 der agilis in Unterbruck

650 724 als ag 84515 vor der Kulisse des "Rauhen Kulm" bei Unterbruck


Na, das war ja mal ein Start nach Maß. Nun galt es schnell durch die Wiese zu hirschen....vielleicht bleiben ja die Füße dann trockener...äch....das hat schon mal nicht geklappt....und außerdem galt es schnell eine Stelle für den Gegenzug zu finden. Mir schwebte da die Ecke rund um den Bahnübergang bei Weha vor. Aber dort angekommen musste ich feststellen, dass dort wo ich gedacht hatte nichts ging. Also vielleicht von der Seitenstraße aus rein in die Wiese....schon wieder naße Füße....aber dafür stand nun das Auto falsch. Schnell bis zur nächsten Wendemöglichkeit, wieder zurück...und schon gingen die Schranken runter. Also abgebogen, geparkt, aus dem Auto gesprungen und ab in die Wiese waren eins. Trotzdem reichte es nurmehr für eine Nahaufnahme.

650 712 der agilis in Weha

Etwas zu schnell kam ag 84520, gebildet durch 650 712, bei Weha daher


Für die nächste Leistung aus Richtung Bayreuth konnte ich mir nun wieder in aller Ruhe etwas suchen. Erst fuhr ich die Seitenstraße noch etwas weiter. Ja, kann man sehen, aber vielleicht gibt es ja noch etwas besseres. Die Brücke im Wald die ich als nächstes aufsuchte ist wenn, dann nur mittags im Licht und auch bis hinter den Bahnhof Kemnath/Neustadt war nichts brauchbares zu finden. Also zurück nach Weha. Die Wartezeit bis zum Zug vertrieb ich mir beim "Fangen spielen" mit einer Horde übermütiger Bremsen.

650 729 der agilis in Weha

Als ag 84519 kommt 650 729 bei Weha aus Richtung Kirchenlaibach angefahren


Den "Feldherrenhügel" im Bildhintergrund wollte ich mir gegen Abend nochmal genauer ansehen. Nun aber flugs zurück nach Unterbruck. Hinter dem Ort kann man die Gegenleistung bei Vorsignal von Trabitz gut quer schießen.

650 724 der agilis in Unterbruck

Die Gegenleistung ag 84524 mit 650 724 passiert das Vorsignal von Trabitz


Das schöne bei den vielen Durchläufen nach Bad Rodach ist ja, dass man, wenn auch immer die selbe Baureihe auftaucht, wenigstens viele verschiedene Triebwagen vor die Linse bekommt. Der Nummernsammler in mir freut sich.
Jetzt war es fast Zeit heimzufahren, aber...was solls...einer geht noch. Also ab Richtung Pressath und auf Motivsuche gegangen. Als erstes habe ich es mal in Schmierhof probiert. Dort stand ich bislang immer nur auf der Brücke. Nun wollte ich mal der Straße folgend die Möglichkeiten erkunden. Und siehe da, nicht weit hinter den letzten Häusern wurde ich fündig. Ein im Umbau befindliches Gehöft bietet eine, wie ich finde, nette Kulisse.
Den Zug nach Norden nahm ich als Probeschuß mit. Im Vordergrund war allerdings recht viel Schatten, weswegen ich das Foto lieber mal weg lasse. Also noch etwas probiert und so passte es für die Leistung von Bayreuth her ganz gut.

Baureihe 650 "Regio-Shuttle" der agilis in Schmierhof

ag 84525 bei Schmierhof


Leider habe ich mir die Triebwagen-Nummer nicht gleich aufgeschrieben und wie ich daheim feststellen mußte, den Schuß auf die Nummer unterwegs übereifrig gelöscht. Mist!

Jetzt war es Zeit nach Hause zu düsen, endlich zu frühstücken und einige Erledigungen zu machen. Nachdem dies geschehen war, machte ich mich nachmittags wieder auf die Socken. Die Schmiere und die Wolken, die sich zwischenzeitlich mal kurz am Himmel festgesetzt hatten, waren mittlerweile wieder einem strahlenden Blau gewichen.
Ich wollte nun als erstes nochmal die Brücke in Pressath, diesmal bei besserem Sonnenstand, ausprobieren. Vorher gab aber noch, in Ermangelung einer anderen Möglichkeit, eine kleine Spielerei am Pressather Einfahrtssignal der Grafenwöhrer Strecke.

Baureihe 650 "Regio-Shuttle" der agilis in Pressath

Stillleben mit unbekanntem 650er als ag 84556


Schade, ich hatte etwas zu spät reagiert und abgedrückt. Leider ist mir so der Triebwagen "in den Mast gefahren"....hmmm...aber es gibt schlimmeres. Jetzt aber ran an die richtige Strecke und das Brückenmotiv ordentlich gemacht.

650 712 der agilis in Pressath

Na wer sagst denn! So passt es! 650712 alias ag 84585 überquert die Brücke vor dem Pressather Ortsblick


Super! Diesmal hat es geklappt. Nun schauen wir mal was in Sachen Teichbilder in Trabitz geht. Der Querschuß vom letzten Herbst wollte mir so recht nicht gefallen. Die "störende" kleine Birke genau mittig im Motiv ist halt wieder ein Stück gewachsen und mit Blättern deckt sie einiges ab. Was tun? Ich versuchte es mal Spitzer und mit einer Ecke Teich.

650 728 der agilis in Trabitz

ag 84559 hat gerade die Signale am Bahnhofkopf passiert und jetzt rollt 650 728 langsam Richtung Bahnhofsgebäude


Eigentlich wollte ich ja die Kreuzung im Bahnhof machen, hatte aber jetzt auf einmal keine Lust mich zu hetzen. Beim "Nummernschuß" hatte ich nämlich bemerkt, dass quer über die Teichecke auch was gehen müßte. Daher gabs für den Gegenzug eine weitere Teichvariation.

650 712 der agilis in Trabitz

650 712 verläßt als ag 84560 den Bahnhof von Trabitz


Prima, dass geht ja heute wirklich nicht schlecht. Zum Tagesabschluß gings nun nochmal dort hin wo dieser schöne Tag begonnen hatte. Das Bild auf den gen Weiden fahrenden ag 84563 war quasi der Gegenschuß des ersten Fotos am Morgen.

650 729 der agilis in Weha

650 729 als ag84564 strebt vor dem Hintergrund von Kastl und den ersten Häusern von Unterbruck der Endstation Weiden entgegen


Für das letzte Bild des Tages gings nur wenige 100 m weiter zur Brücke von Unterbruck. Dort 650 728 dann den Schlußpunkt

650 728 der agilis in Unterbruck

650 728 hat das im Hintergrund gerade noch sichtbare Vorsignal von Pressath passiert und strebt nun bei Unterbruck als ag 84564 Kirchenlaibach entgegen


Auch wenn die RS1 nicht unbedingt zu meinen Lieblingsfahrzeugen gehören, vorsichtig ausgedrückt, so war es doch ein schöner Tag. Und immerhin sehen sie ja mit Puffern immernoch viel schöner aus als die "nackte" Oberpfalzbahnvariante mit ihrer Mittelkupplung. Auf alle Fälle werde ich ihnen nicht das letzte Mal nachgestellt sein!