bahnbilder.ch

Wenn Rentner zu flirten beginnen

Von

Wenn ein Triebfahrzeug seinem Einsatzende entgegensieht, dann reisen die Fotografen nochmals zahlreich an. Dies gilt auch für den Voralpen Express. Da die weissen Züge der Südostbahn demnächst durch rostbraune FLIRT 3 ersetzte werden. Wird die SOB in diesen Tagen noch einmal zum Fotografen-Mekka.

Da man im Voralpen Express sehr oft Rentner auf einem GA-Ausflug antrifft, hat der Zug in gewissen Kreisen bisher den scherzhaften Übernamen Rentner Express bekommen. Da das Rollmaterial wie seine Fahrgäste langsam in die Jahre kommt, hat sich die SOB entschieden die Züge durch neues Rollmaterial der Firma Stadler zu ersetzen. Dereinst sollen die Fahrgäste deshalb mit den Zügen des Typs RABe 526 «Traverso» durch die Lande fahren. Hinter dem Kunstnamen «Traverso» verbirgt sich ein doppelter FLIRT 3. Für den gemeinen Rentner auf dem GA-Ausflug heisst dies also, dass er in den nächsten Jahren nicht ums flirten herumkommt.

Aktuell befinden sich die rostigen Traverso-Züge im Ablieferungszustand. Heisst es finden gerade umfangreiche Test- und Schulungsfahrten statt. Dies ermöglicht es auf dem Netz der SOB sowohl weisse, als auch rostige Voralpen Expresse zu sehen.

Ein erstes Mal fuhr mir der Rostige am 23. März vor die Linse, als RABe 202/102 gerade von Testfahrten am Gotthard nach Einsiedeln zurückkehrte. Da Stadler im IBS in Erlen aktuell zu wenig Platz hat, sind die Züge nämlich überall auf dem Netz der SOB hinterstellt.
RABe 526 202 der SOB zwischen Biberbrugg und Altmatt


RABe 526 202 der SOB in Einsiedeln


Angesichts der Tatsache, dass schon einige Traverso im Land sind, begab ich mich einen Tag später an meine Hausstelle in Freienbach und lichtete die klassische Komposition mit den beiden VAE-Werbeloks ab.
Re 456 096 der SOB zwischen Freienbach SOB und Wilen bei Wollerau


Am 30. März erkannte auch Huerz, dass man sich nochmals den VAEs widmen sollte. Zusammen ging es deshalb auf die Jagd nach den alten Kompositionen. In der Altmatt erwischten wir dabei den speziellsten VAE. Jenen mit NPZ Triebwagen RBDe 561 082 und Re 446 016.
RBDe 561 082 der SOB zwischen Biberbrugg und Altmatt


Aus der Gegenrichtung kam ein reiner NPZ, der beim BÜ Höhli erlegt wurde. Wie man auf dem Foto schnell erkennt, handelt es sich hierbei um den ex Thurbo Triebwagen RBDe 561 174. Dieser hat im Gegensatz zu den nativen SOB-Triebwagen auf seinem Zugzielanzeiger kein Schriftzug für den Voralpen Express.
RBDe 561 174 der SOB zwischen Biberbrugg und Altmatt


Da die Züge nicht besonders schnell sind und zwischen Schindellegi und Pfäffikon SZ auch noch den Umweg nach Samstagern machen müssen, reichte es, den Zug auch noch in Freienbach zu erlegen.
RBDe 561 174 der SOB zwischen Freienbach SOB und Wilen bei Wollerau


Zurück auf dem Rothenthurmer Moor kam Re 456 092 mit Werbung für den Technologiekonzern Siemens.
Re 456 092 der SOB zwischen Altmatt und Rothenthurm


Aus der Gegenrichtung kam das Doppel mit Re 456 091 und 096, welche die VAE-Eigenwerbung tragen.
Re 456 091 der SOB zwischen Altmatt und Rothenthurm


Auf der Suche nach Stellen fuhren wir nach Schwyzerbrugg, wo erst einmal die S-Bahn mit RABe 526 054 abgelichtet wurde.
RABe 526 054 der SOB zwischen Biberbrugg und Altmatt


Aus der Gegenrichtung kam derweil der dritte NPZ bestehend aus RBDe 561 083 und 084
RBDe 561 084 der SOB zwischen Biberbrugg und Altmatt


RBDe 561 083 der SOB zwischen Biberbrugg und Altmatt


Da man Züge in Fahrtrichtung St. Gallen praktisch nur am Morgen ablichten kann, brauchte es für den nächsten Voralpen eine gute Stelle, schliesslich erwarteten wir die einzige Re 446, die an diesem Tag im Einsatz war.
Re 446 016 der SOB zwischen Samstagern und Riedmatt SZ


Mit Gedanken an die Zukunft des Zuges ging es nun auf den Seedamm. Hier kam noch einmal das Doppel mit Eigenwerbung.
Re 456 096 der SOB zwischen Rapperswil und Hurden


Dann folgte der rostige Nachfolger der weissen Weste.
RABe 526 103 der SOB zwischen Rapperswil und Hurden


Da der Traverso auf seiner Instruktionsfahrt einen längeren Halt in Pfäffikon SZ einlegte, reichte es für ein weiteres Bild in Freienbach.
RABe 526 103 der SOB zwischen Freienbach SOB und Wilen bei Wollerau


Für die Rückfahrt ging es derweil nach Samstagern, wo erst der Planverkehr abgelichtet wurde.
RBDe 561 174 der SOB zwischen Samstagern und Riedmatt SZ


RABe 526 048 der SOB zwischen Samstagern und Riedmatt SZ


Re 456 092 der SOB zwischen Samstagern und Riedmatt SZ


Da der Rostige etwas verspätet war, verschob sich die Kreuzung mit dem VAE nach Luzern, weshalb wir nach dem Bild von Re 456 092 etwas rennen mussten, um den Traverso noch einmal zu kriegen.
RABe 526 203 der SOB zwischen Samstagern und Riedmatt SZ


Noch einmal ging es nun nach Schwyzerbrugg, wo man uns den Halb-NPZ präsentierte.
RBDe 561 082 der SOB zwischen Biberbrugg und Altmatt


Sein Gegenzug wurde Re 456 094 bespannt. Zu unserer Freude hatte man sich offenbar entschieden einen NPZ durch diese Reserve-Komposition zu ersetzen. Speziell an dieser Komposition war neben der Re 094, die in meinen Augen die schönste Werbung besitzt, auch der Bodan, der im Zugverband mitlief. Der 1.-Klass-Wagen wurde seinerseits als eine Art Salonwagen gebaut. Bei seiner Sanierung gab man ihm den Anstrich der FLIRT 1 Züge. Da es keine anderen Wagen bei der SOB gibt, die diesen Anstrich tragen, ist es immer wieder speziell, wenn der Bodan im Zugverband des VAE mitläuft.
Re 456 094 der SOB zwischen Biberbrugg und Altmatt


Da mir die Komposition gefiel, wollte ich sie am Sonntag auch noch in Freienbach erlegen. Entgegen meinen Berechnungen kam um 3 Uhr allerdings nicht die Re 456 094 als viel mehr ein weiterer NPZ.
RBDe 561 081 der SOB zwischen Freienbach SOB und Wilen bei Wollerau