bahnbilder.ch

Osteuropa 2008 - Tag 19: Cluj Napoca - Cluj Napoca

Von

Freitag 18.07.08
Heute war um 7:30 Tagwache, ich sass bereits beim Frühstück, als Nil sich kurz später auch zu mir gesellte. Nach dem Essen räumten wir dann fix unsere Einzelzimmer und bezogen das Doppelzimmer. Dann wollten wir da weitermachen, wo wir gestern aufgehört hatten, nämlich an der Hauptstrecke nach Oradea. Wir fuhren deshalb am Morgen auf der Hauptstrasse in Richtung Oradea bis Huedin. Hinter Huedin fanden wir dann eine Strassenbrücke, wo wir uns für einen IC aufstellten. Dieser kam dann auch pünktlich, allerdings war es wie vermutet nur ein Desiro.
Baureihe 96 "Desiro" der CFR zwischen Huedin und Braisoru


Wir suchten uns dann eine Stelle für den nächsten Regio aus Oradea, fanden aber nichts Richtiges, und schon fuhr ein Doppeldesiro an uns vorbei. Wir suchten dann noch weiter bis Clucea, fanden aber keine Stelle mehr, die uns gefiel, also sind wir zurück zum Streckenabschnitt von Gestern gefahren. Beim Haltepunkt Macau fanden wir dann auch eine Stelle, wo wir den Expresszug nach Iasi umsetzen konnten. Wieder einmal tauchte jemand Einheimisches auf, und wollte wissen, was wir denn hier machen. Erstaunlich schnell war ihr jedoch klar, wieso wir an der Stelle standen, und so verzog sie sich auch wieder.
Baureihe 65 der CFR in Macau


Als nächstes stand nun ein Regio aus Clucea an, diesen wollten wir im Bahnhof Garbau umsetzen. Wir warteten, doch der Zug kam irgendwie nicht, da es dann langsam Zeit für den IC nach Bukarest war, entschlossen wir die Stelle zu wechseln, denn für den IC hatten wir zuvor bereits eine andere Stelle gesichtet. An der anderen Stelle angekommen, verriet uns dann ein Blick ins Kursbuch, dass beim Regio der Zusatz "Circula facultativ" vermerkt war. Da fragt man sich dann, wie dieses Fakultativ definiert ist. Auf jeden Fall kam er am heutigen Tag nicht. Da es aber wahrscheinlich eh nur ein Desiro gewesen wäre, war dies für uns nicht so schlimm, dass er nicht kam. Schlimmer war da schon, dass es nun allmählich zuzuziehen begann. Bei IC nach Bucuresti, kämpfte sich die Sonne zwar gerade nochmal ein bisschen durch die Wolken, doch dann war Schluss. (Anmerkung, da wir das Bild bei besserem Wetter nochmals machten, folgt es im nächsten Bericht) Innerhalb kürzester Zeit begann es gar zu schütten. Wir rätselten was wir tun wollten, und fuhren noch einmal in Richtung Aghires. Als wir in Garbau vorbei kamen, war dann das A-Sig offen. Also sind wir nochmals rausgehoppst, es kam jedoch nur ein Baufahrzeug, bei sehr schlechtem Licht, so dass ich mir das Foto sparte. Weiter fuhren wir dann nach Macau, wo wir einmal abwarten wollten, wie sich das Wetter entwickelt. Nach rund einer Stunde warten, war das Wetter immer noch nicht besser, aber es kam ein Desiro, also sind wir kurz zum Bahnhof gelaufen und haben abgedrückt.
Baureihe 96 "Desiro" der CFR in Macau


Nach dem Desiro kam dann der Regio aus Huedin. Er war mit gleich 2 BR 82 bespannt, Nil meinte, dass man den verfolgen könnte, da kam gerade eine BR 60 der Servtrans um die Ecke gebogen. Also haben wir unseren kurzen Vorsprung genutzt und sind nach Aghires gefahren, wo wir den Zug bei der Einfahrt gemacht haben. Das ganze wurde in meinen Augen jedoch ein Notschuss in ziemlich schlechtem Licht. Da die Stelle wie bereits erwähnt nicht der Hammer war, fuhren wir zurück nach Macau für den Expresszug aus Iasi. Als wir dann so standen, kam noch ein zweiter Güter der Servtrans. Diesmal war die Stelle nett, aber eben das Wetter wars nicht unbedingt.
CFR 60 der SI in Macau


Hinter dem Güter kam schliesslich der erwartete Expresszug aus Iasi.
Baureihe 65 der CFR in Macau


Nach diesem Zug gingen wir nochmals nach Aghires, um zu sehen, ob da noch eine von den Servtans 60ern rumsteht, schliesslich hatte der erste Güter dort gehalten. Es war jedoch nichts mehr zu sehen, wir vermuteten, dass man die Lok dem zweiten Güter vorgespannt hatte. Nun stellte sich uns mal wieder die Frage: Was nun? Die folgenden Züge hatten wir ja gestern in besserem Licht schon erlegt. Wir entschieden uns dann für einen Abbruch der Übung, stellten dann aber fest, dass demnächst noch ein Regio kommen müsste, also fuhren wir auf dem Rückweg noch den Bahnhof von Garbau an, und machten dort den Regio bei der Ausfahrt.
Baureihe 82 der CFR in Garbau


Schliesslich traten wir den Heimweg an, wobei wir noch schnell im Polus Center hielten und fürs leibliche Wohl sorgten. Am Abend gaben wir uns dann noch das Abendprogramm von RTL, zwar auch nicht gerade der Hammer (wir sind jetzt dann richtige GZSZ Experten), aber halt das einzige deutsche Programm.

vor zum 20. Tag
zurück zum 18. Tag