bahnbilder.ch


































































Ich habe mich von Huerz verabschiedet und mache nochmal einen Abstecher an die Bergenbahn.


Mangels Alternativen sind wir nochmals auf Stellensuche an der Flughafenbahn und machen überraschend einen Besuch an der Urskog-Hølandsbanen. Dazu gibt es einige Flashbacks in die Jahre 2006/2007.


Wir befinden uns auf dem Rückweg gegen Oslo. Nicht nur die Sonne macht sich dabei rar, sondern auch die Züge...


Wir bleiben um Foggia und vertreiben uns auf gemütlichste Art und Weise zwei Tage bevor uns das Wetter bereits wieder nach Hause schickt.


Um Foggia gibt es noch etwas zu erleben! Fiat für Fiat ... und Fiat :-)


Und noch einmal versuchen wir was auf dem Saltfjell, bevor es dann langsam an die Heimreise geht.


Wir unternehmen einen zweiten Versuch auf dem Saltfjell. "Nur nicht aufgeben!" lautet die Devise.


Wir fahren weit in den Norden und das für ganz wenige Züge. Aber das Saltfjell zieht einem halt magisch an.


Nach zwei Tagen am Meer wechseln wir ins Landesinnere und geniessen den goldenen Herbst in der Toskana!


Wir verbringen einen letzten Tag um Dombås und machen uns anschliessend auf den Weg in Richtung Norden.


Heute bewegen wir uns entlang der Raumabahn und geniessen die Dieselatmosphäre.


Wunderbarer Herbst in Italien! An der Cinque Terre und der Ligurischen Küste an den ersten beiden Tagen ....


Ein weiterer wechselhafter Tag auf dem Dovrefjell - Wunderschöner Herbst, viel Sonne, aber nicht ohne Fehlschläge


Eigentlich wollten wir ja noch weiter in den Norden, aber schlussendlich trieb uns das Wetter aufs Dovrefiell. Nicht dass uns dort die Wolken nicht auch ärgerten, aber immerhin bestand hier Aussicht auf Sonne.